Wir machen keine halben Sachen – die Hälfte ist geschafft!

Das bisher größte Projekt des Burgvereins Eppstein e. V., die neue Burgbeleuchtung, nimmt Formen an. Vor wenigen Tagen wurde der  erste Bauabschnitt in Betrieb genommen und der Stadt Eppstein übergeben.

Seit Februar 2019 wurden 1,2 km neue Kabel und 900 Meter Schutzrohre verlegt sowie 27 neue LED-Leuchten installiert. Damit ist der gesamte Südteil der Burg mit den Wegen in diesem Bereich neu und wirkungsvoll beleuchtet. Ende Oktober 2019 werden die Bauarbeiten für den restlichen Teil der Burg beginnen. Bis zum Frühjahr wird die gesamte Burg im neuen Licht erstrahlen. Burg Eppstein wird künftig weit über die Rhein-Main-Region hinaus ein Glanzlicht und ein Anziehungspunkt sein.

Hier sehen Sie einige Eindrücke von den Bauarbeiten:

So erstrahlt die Burg im neuen Licht:

82.000 € hat der Burgverein bisher investiert, mit ähnlich hohen Ausgaben müssen wir für den zweiten Bauabschnitt rechnen. Es haben sich, teilweise bedingt durch die Auflagen der Stadt Eppstein und der Denkmalbehörden aber auch durch unvorhergesehene Schwierigkeiten bei den Bauarbeiten, Mehrkosten ergeben. Dadurch fehlt dem Burgverein nun ein Betrag von 10.000 €. Wir bauen darauf, dass wir durch Spenden diese Lücke bis zum Jahresende schließen können!

Deshalb, liebe Mitglieder und Unterstützer, spendet freigiebig! Jeder Euro Spende wird in die Verschönerung der Burg investiert.

Hier die Kontoverbindungen des Burgverein Eppstein e. V.:

Taunus Sparkasse

IBAN DE52512500000047401550

BIC HELADEF1TSK

Nassauische Sparkasse

IBAN DE36510500150225015759

BIC NASSDE55

Frankfurter Volksbank e. G.

IBAN DE98501900000022970003

BICFFVBDEFF

2019-11-01T21:57:08+00:00